Prof. Ingo Kock


Prof.
 Ingo Kock

Professur Tongestaltung

1Room 4206Tel: 0331.6202-380, 720Send an E-Mail

Professor für Tongestaltung

Ingo Kock studierte 1972–1976 an der Technischen Hochschule Ilmenau Informationstechnik und theoretische Elektrotechnik. Nach seinem Diplomabschluss arbeitete er, in der Abteilung Tontechnik der DEFA Babelsberg –  Studio für Spielfilme, als Technologe und Musiktonmeister. 1994 ist Ingo Kock von der Filmuniversität Babelsberg KONRAD WOLF als Professor für Tongestaltung berufen worden. Seit dieser Zeit ist er Studiendekan des Studiengangs Ton.

FACHGEBIET

Grundlagen der Tongestaltung, Tonstudiotechnik, Tonkonzepte und Filmanalyse, Exemplarische Tonkonzepte, künstlerische Projektarbeit, Grundlagen der Medientechnologie

Veröffentlichungen

Buch: „Tonkunst – Filmkunst und Sound Design“, div. Zeitschriftenartikel über Sprachverständlichkeit im Fernsehen