Best Animation Film Award für Tracing Addai

Erfolg beim Festival du Court-Métrage de Clermont-Ferrand

 (öffnet Vergrößerung des Bildes)

Das Festival du Court-Métrage zählt  zu den wichtigsten Kurzfilmfestivals der Welt. Gestern ging es in Clermont-Ferrand zu Ende mit einer wunderbaren Auszeichnung für die Filmuniversität. In der International Competition wurde der animierten Doumentation "Tracing Addai" der "Best Animation Film Award" verliehen.

Tracing Addai zeichnet eine Entwicklung nach: Von einem innerlich zerrissenen jungen Mann hin zu einem zweifelnden IS-Kämpfer. Der junge Addai, Sohn einer Deutschen und eines Afrikaners, zieht nach einer psychotischen Erkrankung und der Konversion zum Islam mit Anfang 20 nach Syrien in den Bürgerkrieg. Im FoKus des Films steht seine Mutter. Traurig, wütend und voller Selbstzweifel versucht sie die Entscheidung des Sohnes zu verstehen.  Zwei Jahre lang halten Mutter und Sohn weiterhin über E-Mails Kontakt, bis irgendwann keine Antwort mehr kommt.

Herzliche Glückwünsche an das gesamte Team!

Zum Trailer