Brandenburg trommelt

Mit einem innovativen Festivaltag unter dem Motto „Brandenburg trommelt“ richtet das ZPOP (Zentrum für Popularmusik Brandenburg) in Kooperation mit der Filmuniversität und weiteren Partnern am 14.09.2019 den Fokus auf das Musikmachen und die Förderung von Musikschaffenden (Profis wie Laien) im Land Brandenburg. 

Datum / Dauer:
14. September 2019
Zeit:
11:00 - 20:00

Höhepunkt des für Schlagzeug- und Percussion-Fans aller Altersklassen konzipierten Programms ist „Drumming 100+“. Bei der interaktiven Live-Musik-Performance werden 50 Trommlerinnen und Trommler auf 50 Schlagzeugen im Konzertsaal des Lindenparks simultan drei weltbekannte Songs spielen. Begleitet werden sie von der Potsdamer Rockband „Maggie‘s Farm“. Für die rhythmische Abstimmung sorgt ein eigens für den Tag aufgebautes Kopfhörersystem. Mittels eines Livestreams können Musikerinnen und Musiker aus allen Teilen Brandenburgs sowie darüber hinaus die Performance begleiten und Videomitschnitte ihres Spiels an das ZPOP senden.

Drumming 100+ wird in Rahmen eines Transfersprojektes zwischen der Filmuniversität und dem ZPOP von Studierenden des Studiengangs Cinematography und Montage der Filmuniversität Babelsberg filmisch begleitet und dokumentiert und bildet einen weiteren Impuls für die Brandenburger Musikszene.

Das Projekt wird seitens der Filmuniversität von Chandra Fleig und Michael Hammon geleitet.

WANN: Samstag 14.09.2019 ab 11 Uhr / Konzertstart ab 17 Uhr
WO: Lindenpark // Stahnsdorferstr. 76-78 // 14482 Potsdam 
KOSTEN: Eintritt frei - Teilnahme am Rahmenprogramm und an den Konzerten ebenfalls frei
MAIL KONTAKT: Thomas Oestereich: zpop-brandenburg(at)stiftung-spi.de
WEITERE INFOS: www.zpop-brandenburg.de 

 (öffnet Vergrößerung des Bildes)