Vortrag

CODONAUT - Wohin programmieren wir uns?

Am 5. April 2019 lädt Alumnus Felix Pauschinger zur Release-Veranstaltung seines Non-Profit Projekts zur digitalen Darstellungsform für journalistische oder dokumentarsiche Inhalte.

Datum / Dauer:
05. April 2019
Zeit:
19:30 - 22:00
Ort:
Mindspace
Skalitzer Straße 104
10997 Berlin
 (öffnet Vergrößerung des Bildes)

AI, KI, Künstlichen Intelligenz ist ein Thema, das unsere Zukunft prägen wird. Wir haben uns aufgemacht, um mit Menschen zu sprechen, die direkt mit KI in Berührung sind. Sie vertreten jeweils ihre eigene Sichtweise auf das Thema - vom philosophischen Ansatz des Richard David Precht über den Geschäftsführer einer Roboterfirma, der mit künstlicher Intelligenz die Rentenlücke schließen will, bis zur Chief Compliance Officer der Telekom, die
ihrem Unternehmen als eines der ersten überhaupt ethische Richtlinien für künstliche Intelligenz gegeben hat.
Vor einigen Monaten hat Felix Pauschinger zusammen mit dem Medienkünstler Florian Thalhofer  und Journalist Stefan Westphal dieses Non-Profit-Projekt begonnen. Ziel ist es, eine digitale Darstellungsform für journalistische oder dokumentarische Inhalte zu entwickeln, die es den Nutzern
ermöglicht, sich auf eigenem Weg komplexe Inhalte zu erschließen, zu verstehen, und damit zur Grundlage des eigenen Denkens zu
machen. Food for the brain. Herausgekommen ist das Konzept der Neural Network Narrative - eine Darstellungsform, die ein Thema in viele kleine Einzelteile (Neuronen) zerlegt, und diese wiederum wie ein neuronales Netzwerk kontextabhängig miteinander verbindet.

Wie es funktioniert, wie es sich anfühlt, und warum das Team überezugt ist, dass digitaler Journalismus neue Darstellungsformen wie die der
Neural Network Narrative braucht, soll bei der Release Party demonstriert und diskutiert werden.

Die Codonaut Release - Party
am 5. April 2019, 19.30 – 22.00 Uhr
im Mindspace, Skalitzer Str. 104, 10997 Berlin

Um Anmeldung wird gebeten via Eventbrite (Passwort: codonaut)