Potsdam on Stage

Die Filmuniversität unterstützt den Musikcontest auch 2019 als Partnerin wieder mit einem Workshop für den musikalischen Feinschliff in Vorbereitung für den Live-Auftritt beim Stadtwerkefest 2019.

Datum / Dauer:
29. Juni 2019
Zeit:
15:00

POTSDAM ON STAGE ist die Plattform für alle, die in der Stadt Musik machen. Fair und transparent. Spannend und motivierend. Sie lädt Potsdamer Musikschaffende ein, den Sprung auf die große Bühne zu machen. Nach drei großartigen Gewinner*innen in den letzten Jahren soll auch in diesem Jahr ein Potsdamer Musikjuwel zum Strahlen kommen! Gefragt sind diesmal alle Musiker*innen , deren Leidenschaft der elektronischen Musik gehört.

Potsdamer Musikschaffende können sich ab sofort beim stadtweit wichtigsten Musik-Contest bewerben. Noch bis zum 26. April können hier auf der Website Songs hochgeladen werden, die dann mit etwas Glück zum Stage-Pass für die größte Bühne Potsdams werden. Wichtig in diesem Jahr: alle Bewerber müssen sich eindeutig der elektronische Musik zuordnen lassen.

Bei den Music-Only-Voting-Weeks ab 30. April kann die Öffentlichkeit ihre Favoriten aus allen teilnehmenden Songs wählen. Der Song mit den meisten Online-Votes erhält eine „Wild-Card“ für die Teilnahme am Live-Finale. Aus den Plätzen 2 bis 10 awählt eine Jury aus professionellen Musiker*innen, Bandcoaches und Kennern Potsdams weitere 4 Finalisten aus. Alle 5 Finalisten werden zur großen Final-Show am 25. Mai in den Lindenpark eingeladen und spielen vor Live-Publikum und der Jury.

Das Zentrum für Popularmusik wird im Rahmen eines Band-Coachings bei der Vorbereitung auf den großen Auftritt helfen und mit einem Workshop, der gemeinsam mit der Filmuniversität Babelsberg KONRAD WOLF stattfindet, beim musikalischen Feinschliff unterstützen.

Am Nachmittag des 29. Juni ist dann soweit: die Mega-Bühne beim Stadtwerke-Fest 2019wartet auf die Sieger. Vor tausenden Zuschauern werden sie an der Seite von hochkarätigen Stars die Konzertshow eröffnen und eine großzügige Gage von 1.000,- EUR einstreichen.

"„Potsdam on Stage“ solle die Vielfalt der hiesigen Musikszene präsentieren und gleichzeitig den Musikern eine Plattform
bieten, sagte Chandra Fleig, selbst Musiker, und Dozent an der Potsdamer Filmuniversität, sowie Mitbegründer des ZPOP.
Elektronische Musik werde immer bedeutender, insbesondere für Filme und Serien, betonte Fleig. " Aus der PNN vom 12.03.2019