Freemover

Grundsätzlich können Studierende auch als sog. Freemover für ein oder zwei Semester ins Ausland gehen, d.h. Studierenden gehen an eine Hochschule, die keinen Austauschvertrag mit der Filmuniversität geschlossen hat.

Hierbei ist allerdings zu beachten, dass die gesamte Organisation in der Hand des einzelnen Studierenden liegt. Zusätzlich müssen Freemover etwaige Studiengebühren an der Hochschule selbst tragen.