Profil International

Bilderwand

Das Medium Film und alle anderen Bewegtbildmedien sind international verbreitet und arbeiten technisch nach globalen Standards. Die Diversität von Kulturen, Gesellschafts- und Lebensformen, Meinungen und Anschauungen wird über die Kunst- und Kommunikationsform Film vermittelt und zugänglich gemacht. Heute sind Bewegtbildmedien die vorherrschenden Kommunikationsmedien, die im Zuge der Globalisierung weiterhin an Bedeutung gewinnen.

Eine weltoffene Haltung und der reflektierte Umgang mit anderen Lebenswelten und Kulturen gehören zu unserem Selbstverständnis. Unser Ziel und Anspruch ist es, den internationalen Gedanken in allen Bereichen der Hochschule zu stärken, den Internationalisierungsprozess engagiert zu gestalten und unsere weltweiten Partnerschaften und Netzwerke nachhaltig zu pflegen und lebendig zu halten.
Konkret erfahrbar wird unsere internationale Ausrichtung  durch viele Studentinnen und Studenten aus dem Ausland (aktuell rund 17%), durch gemeinsame Workshops , Summer Schools, Film- und Forschungsprojekte sowie Studien- und Lehraufenthalte an und mit unseren internationalen und europäischen Partnerhochschulen und kooperierenden Medien- und Kreativunternehmen. Aktuell haben wir rund 40 Partnerhochschulen weltweit, darunter u.a. Einrichtungen in den USA, Mexiko, Großbritannien, Frankreich, Rumänien und der Schweiz.
 

Aktuelle Hinweise und Informationen zum Coronavirus

Der Coronavirus hat auch Auswirkungen auf unsere internationalen Mobilitäten.

Der Deutsche Akademische Austauschdienst (DAAD) informiert auf seiner Homepage über die Auswirkungen auf Individual-Stipendien sowie auf die Erasmus-Mobiltäten:

Wir bitten zudem alle Mitglieder der Hochschule, die sich derzeit im Ausland befinden, sich in den lokalen Medien sowie auf den Seiten des Auswärtigen Amtes und auf der Filmuni-Webseite zur aktuellen Lage zu informieren.

Kontakt


News