Ausländische Zeugnisse

Für Bewerber*innen, die ihre Hochschulzugangsberechtigung bzw. ihren ersten berufsqualifizierenden Hochschulabschluss im Ausland erworben haben, gelten besondere Regelungen im Ablauf des Bewerbungsverfahrens. Neben den allgemeinen Bewerbungsunterlagen, müssen Sie ggf. zusätzliche Nachweise zu Ihrem Abschlusszeugnis sowie zu Ihren deutschen Sprachkentnissen einreichen.

Zeugnisprüfung

In bestimmten Studiengängen müssen Studienbewerber*innen mit ausländischer Hochschulzugangsberechtigung die Zeugnisse vor der Bewerbung durch uni-assist prüfen und bewerten lassen. Dies gilt auch, wenn Sie die deutsche Staatsbürgerschaft haben und Ihren Abschluss im Ausland erlangt haben.
Bitte informieren Sie sich über die Zeugnisprüfung durch uni-assist.

Achtung! Für Bewerber*innen der Volksrepublik China, der Mongolei und der Sozialistischen Republik Vietnam gelten gesonderte Bestimmungen. Bitte informieren Sie sich hier.

Deutsch-Sprachnachweis

Studienbewerber*innen mit einer ausländischen Hochschulzugangsberechtigung, die nicht im Besitz der deutschen Staatsbürgerschaft sind, müssen ihre Deutschkenntnisse anhand einer von der Filmuniversität anerkannten Sprachprüfung nachweisen.
Bitte informieren Sie sich über den Nachweis der deutschen Sprachkenntnisse für Ihre Bewerbung.