Besondere Zertifikate

Achtung! Gilt nur für Bewerber/innen der Volksrepublik China, der Mongolei und der Sozialistischen Republik Vietnam:

Chinesische, mongolische und vietnamesische Studienbewerber/innen werden für das Bewerbungsverfahren nur berücksichtigt, wenn sie ein Zertifikat/eine Bescheinigung (ORIGINAL!) der jeweiligen Akademischen Prüfstelle ihres Heimatlandes über die Echtheit ihrer Zeugnisse vorlegen können. Informationen zum Prüfverfahren und Antragsunterlagen sind erhältlich bei:

Akademische Prüfstelle des Kulturreferates der Deutschen Botschaft Peking
Landmark Tower 2, Büro 0311
8 North Dongsanhuan Road, Chaoyang District 
100004 Beijing
VR China
Tel.: +86-10-6590 7138
Fax: +86-10-6590 7140
E-Mail: info@aps.org.cn
https://www.aps.org.cn/web/

Akademische Prüfstelle bei der Botschaft Ulan Bator:
Tel: +976 99225839
http://www.ulan-bator.diplo.de/Vertretung/ulanbator/de/10/Akademische_20Pruefstelle/__APS.html

Akademische Prüfstelle bei der Deutschen Botschaft Hanoi:
29 Tran Phu, Q. Ba Dinh, Hanoi
Tel.: +84-4 3845 3836/7 und 3843 0245/6
Fax: +84-4 3843 9969
E-Mail:  ku-101@hano.auswaertiges-amt.de
http://www.hanoi.diplo.de/Vertretung/hanoi/de/06/APS__Hanoi.html

Anmerkungen:

Die Immatrikulation zum Studium setzt einen gültigen Aufenthaltstitel voraus.

Bewerbungen, bei deren Eingang eine Nachnahme- oder Zollgebühr verlangt wird, werden von der Hochschule nicht entgegengenommen. Bitte vermerken Sie auf dem Paket/Begleitschein den Hinweis: Bewerbungsunterlagen für eine Zulassung zum Studium. Der Gesamtwert (Value) der Sendung darf nicht mehr als 22 Euro betragen. Anderenfalls fallen Zoll und Einfuhrumsatzsteuer an.