Zeugnisprüfung

In bestimmten Studiengängen müssen Studienbewerber*innen mit ausländischer Hochschulzugangsberechtigung ihre Zeugnisse vor der Bewerbung durch uni-assist prüfen und bewerten lassen. Es werden nur beglaubigte Kopien bearbeitet.

uni-assist

uni-assist ist die „Arbeits- und Servicestelle für internationale Studienbewerbungen“. Uni-assist prüft, ob Ihre ausländischen Zeugnisse den Maßgaben der Kultusministerkonferenz (ZaB) entsprechen und für eine Hochschulzulassung in Deutschland grundsätzlich ausreichen und rechnet die ausländischen Noten auf das deutsche Notensystem um. Die Zeugnisprüfung durch uni-assist ist für Sie kostenpflichtig.
Über das Ergebnis Ihrer Zeugnisprüfung wird Ihnen eine „Vorprüfungsdokumentation“ (VPD) erstellt. Fügen Sie diese VPD bitte Ihren Bewerbungsunterlagen bei.

WICHTIG: uni-assist führt für die Filmuniversität Babelsberg KONRAD WOLF  nur die Vorprüfung der Zeugnisse durch und erstellt eine „Vorprüfungsdokumentation“ (VPD). 

Die Bewerbung muss dann innerhalb der Bewerbungsfrist zusammen mit dem Zulassungsantrag aus dem Online-Bewerbungsportal der Filmuniversität, der VPD und den weiteren geforderten Unterlagen direkt an die Universität geschickt werden!
Bitte beachten Sie, dass die Registrierung über uni-assist alleine nicht ausreicht. Sie müssen sich zusätzlich über das Online-Bewerbungsportal der Filmuniversität bewerben. Bitte senden Sie keine Arbeitsproben an uni-assist.
Bitte wenden Sie sich rechtzeitig an uni-assist, damit Sie am Zulassungsverfahren unserer Hochschule teilnehmen können. FAQs zur Bewerbung finden Sie auch auf den Seiten von uni-assist.

Wer muss sich vor der Bewerbung an uni-assist wenden?

Bachelorstudium: 

  • Bewerberinnen und Bewerber für die Bachelorstudiengänge Digitale Medienkultur, Film- und Fernsehproduktion, Sound und Szenografie, die ihre Hochschulzugangsberechtigung außerhalb Deutschlands erworben haben.

Masterstudium:

  • Bewerberinnen und Bewerber für alle Masterstudiengänge der Filmuniversität, die ihren ersten Hochschulabschluss außerhalb Deutschlands erworben haben.

Wer muss sich nicht an uni-assist wenden?

  • Bewerberinnen und Bewerber mit einer deutschen Hochschulzugangsberechtigung bzw. einem deutschen Hochschulabschluss
  • Bewerberinnen und Bewerber mit APS Zertifikat (China, Mongolei, Vietnam)
  • Bewerberinnen und Bewerber, die ein zum gewählten Studiengang passendes Studienkolleg in Deutschland absolviert haben
  • Bewerberinnen und Bewerber für die Bachelorstudiengänge, die oben nicht aufgeführt werden 

Wann müssen Sie sich an uni-assist wenden?

Eine Bewertung der Zeugnisse ist ganzjährig möglich, unabhängig von dem Bewerbungszeitraum Ihres Wunschstudiengangs. Bitte beachten Sie, dass die Bearbeitungszeit (ab Eingang der Unterlagen und der Zahlung) ca. 4-6 Wochen beträgt.

Welche Unterlagen sind bei uni-assist einzureichen?

Bachelorstudium:

  • ausgefülltes Antragsformular (erhältlich auf der Seite von uni-assist)
  • beglaubigte Kopie der Hochschulzugangsberechtigung/des Schulabschlusszeugnisses inklusive der Notenübersicht
  • Kopien der bisherigen Studienleistungen (falls vorhanden)

Masterstudium:

  • ausgefülltes Antragsformular (erhältlich auf der Seite von uni-assist)
  • beglaubigte Kopie des ersten Hochschulabschlusses inklusive der Notenübersicht

Sollten die Zeugnisse nicht in deutscher oder englischer Sprache ausgestellt sein, ist dem Original zusätzlich eine amtlich beglaubigte Übersetzung beizufügen.

Der Weg zu uni-assist

  1. Registrierung im uni-assist-Bewerber-Portal ( www.uni-assist.de/online/ )
  2. Filmuniversität Babelsberg KONRAD WOLF und den gewünschten Studiengang/die gewünschten Studiengänge auswählen
  3. erforderliche Formulare ausfüllen und zusammen mit den benötigten Unterlagen bei uni-assist einreichen
  4. Überweisung der erforderlichen Gebühr an uni-asssist

Achtung: Auf der uni-assist-Seite erscheinen alle Studiengänge Filmuniversität Babelsberg KONRAD WOLF. Es gelten aber nur die Bewerbungsfristen, die auf unserer Website zu finden sind.

Wo sind die Unterlagen einzureichen?

Sie können die Unterlagen per Post bei uni-assist an folgende Adresse senden:

uni-assist e. V.
11507 Berlin
GERMANY

Sollte Ihr Postdienstleister die Adresse nicht akzeptieren, schicken Sie Ihre Sendung bitte an: uni-assist e.V., Geneststrasse 5, 10829 Berlin. Sie können Ihre Bewerbung auch persönlich abgeben - bitte informieren Sie sich direkt bei uni-assist über diese Möglichkeit.