Studienverlauf

Das Studium gliedert sich in 1. - 4. Semester theorie- und praxisbezogene Grundlagenmodule, in 3. - 7. Semester Projektmodule, sowie die Abschlussmodule im 8. Semester.

Die Grundlagenmodule vermitteln die künstlerischen, handwerklichen und technischen Voraussetzungen für eine eigenständige, qualifizierte animatorische Tätigkeit. Die Projektmodule dienen der Erweiterung der in den Grundlagenmodulen erworbenen Fähigkeiten und Kenntnisse, deren Anwendung im eigenständigen künstlerisch-gestalterischen Prozess mit dem Ziel der Herstellung des künstlerischen Abschlussprojektes und der Anfertigung der Bachelorarbeit. Eine Spezialisierung auf einen gestalterischen Schwerpunktbereich in allen klassischen und experimentellen 2D- und 3D-Animationstechniken ist möglich. Übungen und Kurse sind vorrangig projektgebunden und weitgehend praxisorientiert. Der Unterricht besitzt überwiegend den Charakter des künstlerischen Einzelunterrichts.

Detaillierte Informationen zum Studium und den Studieninhalten entnehemen Sie bitte der untenstehenden Studien- und Prüfungsordnung, den Modulbeschreibungen und dem Studienplan.

Studierende bis einschließlich Immatrikulationsjahr 2013

Studierende ab Immatrikulationsjahr 2014