Drehbuch / Dramaturgie

Am Anfang jeder filmischen Arbeit stehen eine Idee und ihre Konzeption. Die Grundlage für alle Gewerke, die an einem Filmprojekt beteiligt sind, ist in der Regel das Drehbuch. Dieser Studiengang bietet Ihnen eine praxisorientierte Ausbildung in Drehbuchschreiben und Dramaturgie.

Der Schwerpunkt des Bachelorstudiums Drehbuch/Dramaturgie liegt auf der künstlerisch-praktischen Arbeit  – Stoffentwicklung, Konzeption von Exposés und Treatments sowie Drehbuchschreiben. Dabei wird mit den Grundlagen der Mediengeschichte, der Medienästhetik und medialer Formen ein wissenschaftlicher Hintergrund vermittelt. An der Filmuniversität haben Sie die Möglichkeit, in Kleingruppen mit individueller Betreuung an Ihren Stoffen zu arbeiten und in der Zusammenarbeit mit den anderen Studiengängen praxisnahe Erfahrungen zu sammeln.

Als Drehbuchautor*innen, Co-Autor*innen oder dramaturgische Berater*innen wirken unsere Studierenden in zahlreichen Hochschulproduktionen mit und lernen in der Kooperation und Diskussion mit den anderen Gewerken den Prozess von der Konzeption bis zur Produktion eines Films kennen.

Mögliche Tätigkeitsfelder für unserer Absolvent*innen sind Autor*innen oder Drehbuchautor*innen im Film-und Fernsehbereich, redaktionelle und konzeptionelle Tätigkeit bei Fernsehsendern und Produktionsfirmen, Lektorat bei Fernsehsendern oder Produktionsfirmen, dramaturgische Arbeit als Drehbuchberater*innen, Creative Producing bei Fernsehsendern und Produktionsfirmen und analytische Auseinandersetzung mit Film und Fernsehen im Kulturjournalismus.

Abschluss: Bachelor of Arts (B.A.)

Regelstudienzeit: 6 Semester

Studienbeginn: Wintersemester

Büro des Studiengangs