Studienverlauf

Es ist ein Pflichtprogramm an Kursen im Bereich von Produktionskunde, Medienwirtschaft, Medienrecht, Betriebswirtschaft, Medientechnik, Kulturgeschichte und Medienkunde ebenso wie die praktische Arbeit an den jährlichen Film-Komplexübungen und weiteren Hochschulprojekten zu absolvieren.

Das Studium der Film- und Fernsehproduktion verlangt eine hohe Motivation und neben der Fähigkeit zum eigenständigen, wissenschaftlichen und kreativen Arbeiten auch die Fähigkeit zur Teamarbeit.

Detaillierte Informationen zum Studium und den Studieninhalten entnehmen Sie bitte der untenstehenden Studien- und Prüfungsordnung, den Modulbeschreibungen und dem Studienplan.

Studierende bis einschließlich Immatrikulationsjahr 2013

Studierende ab Immatrikulationsjahr 2014 bis 2016

Studierende ab Immatrikulationsjahr 2017