Arbeitsproben VFX

Projektarbeit Jahrgang 2017: Schrecksenmeister (Komplexprojekt)

In Anlehnung an den Fantasy-Roman "Schrecksenmeister" von Walter Moers entsteht diese gemeinsame Gruppenarbeit. Die künstlerische Projektarbeit im Rahmen des Komplexprojekts als Teil des Studienplans für den Schwerpunkt VFX und Production Design schult künstlerisch gestalterische, handwerkliche und technische Fähigkeiten und setzt diese ein. Ziel dieser Übung ist ein tieferes Verständnis für den Einsatz von Design und visuellen Effekten in einem filmischen Kontext. Die künstlerische und konzeptionelle Leitung und Supervision des Projekts erfolgt durch Alexander Pohl, Professor für den Schwerpunkt VFX.

Erste Entwürfe auf Basis der Buchvorlage

 (öffnet Vergrößerung des Bildes)
 (öffnet Vergrößerung des Bildes)
 (öffnet Vergrößerung des Bildes)
 (öffnet Vergrößerung des Bildes)
 (öffnet Vergrößerung des Bildes)
 (öffnet Vergrößerung des Bildes)

Entwicklung eines Storyboards und Leica Reels für eine kurze cinematische Sequenz

Konzeption des Haupt- und einiger Nebencharaktere, Motion Capture Aufnahmen und erste Rendertests mit ausgearbeiteten Figuren

Weiterentwicklung des Sets mittels Concept Designs und Previz

 (öffnet Vergrößerung des Bildes)
 (öffnet Vergrößerung des Bildes)
 (öffnet Vergrößerung des Bildes)

Pre composing der Establishing Einstellung (Work in Progress)

Projektarbeit Jahrgang 2018: Helheim (Komplexprojekt)

In Anlehnung an die mythologische Totenwelt “Helheim” entsteht diese gemeinsame Gruppenarbeit. Die künstlerische Projektarbeit im Rahmen des Komplexprojekts als Teil des Studienplans für den Schwerpunkt VFX und Production Design schult künstlerisch gestalterische, handwerkliche und technische Fähigkeiten und setzt diese ein. Ziel dieser Übung ist ein tieferes Verständnis für den Einsatz von Design und visuellen Effekten in einem filmischen Kontext. In diesem speziellen Fall soll eine kurze Aktionsequenz entstehen, in der sowohl real gefilmte als auch digitale Set- und Characterelemente kombiniert werden sollen. Dieser Hybridfilm soll in Zusammenarbeit mit dem Studiengang Cinematography und Schauspiel entstehen. Die künstlerische und konzeptionelle Leitung und Supervision des Projekts erfolgt durch Alexander Pohl, Professor für den Schwerpunkt VFX.

Erste Entwürfe auf Basis der mythologischen Vorlage

 (öffnet Vergrößerung des Bildes)

Visuelle Konzeption eines der Hauptsets

 (öffnet Vergrößerung des Bildes)
 (öffnet Vergrößerung des Bildes)
 (öffnet Vergrößerung des Bildes)
 (öffnet Vergrößerung des Bildes)

Erste Previz Version