Workshop

UNESCO-Welttag des audiovisuellen Erbes: Kinder machen Kino!

Ein spannender Erlebnistag für Kinder rund um das Thema Film

Datum / Dauer:
27. Oktober 2019
Zeit:
10:00 - 16:00
Ort:
Filmmuseum Potsdam
Breite Str. 1A
Potsdam

Zum vierten Mal bieten der Masterstudiengang Filmkulturerbe der Filmuniversität Babelsberg KONRAD WOLF und das Filmmuseum Potsdam eine gemeinsame Veranstaltung anlässlich des UNESCO-Tags des audiovisuellen Erbes am 27. Oktober. Im aktuellen Jahr werden insbesondere Kinder im Alter von 6 bis 13 Jahren aktiv angesprochen. Zwei interaktive Workshops, die  jeweils um 10 und 14 Uhr beginnen, vermitteln, wie ein Trickfilm entsteht oder warum Ton und Musik im Film eine wichtige Rolle spielen. Zudem ist ein buntes Kurzfilmprogramm rund um das Thema Herbst um 11 und wieder um 15 Uhr im Kinosaal zu sehen.

Die Teilnahme an den Workshops ist kostenfrei. Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, wird eine verbindliche Anmeldung unter sabine.lang(at)filmuniversitaet.de mit Angaben zum präferierten Workshop (Trickfilm oder Filmmusik) und Zeitfenster (10 oder 14 Uhr) erbeten. Für die Workshop-Teilnehmer*innen ist der Eintritt zum Filmprogramm ebenfalls frei, sonst gelten die üblichen Kinopreise des Filmmuseums Potsdam.

Organisationsteam: Nicole Bader, Sabine Lang, Henrike Okrent (Mastertudiengang Filmkulturerbe, Filmuniversität Babelsberg KONRAD WOLF)